logoheaderfoto
Aktuelles
HERZLICH WILLKOMMEN


Herzlich willkommen! Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüssen zu dürfen.

Suchen Sie Informationen über Dintikon? Sie erfahren auf unserer Webseite viel Wissenswertes und Interessantes über unsere Gemeinde.

 
Gemeinderatsnachrichten Februar 2016


Bevölkerungsstatistik per Ende 2015

Am 31. Dezember 2015 waren total 2‘176 Personen mit gesetzlichem Wohnsitz in Dintikon bei der Einwohnerkontrolle registriert (2014: 2'161 Personen).

Die Einwohner setzten sich zu diesem Zeitpunkt aus 1621 (1‘642) Schweizern und 555 (520) Ausländern zusammen. Dies entspricht einem Verhältnis von 75% zur 25% (75,9% zu 24,1%). In Dintikon haben die Männer mit einem Anteil von 1124 gegenüber 1052 Frauen die Oberhand.

Die ausländischen Staatsangehörigen stammen aus 43 verschiedenen Nationen.
Die Bewilligungen sind erteilt für 424 Niedergelassene (C-Bewilligung), 110 Aufenthalter (B-Bewilligung), 11 vorläufig Aufgenommene (F-Bewilligung) und 9 Kurzaufenthalter (L-Bewilligung).
917 Personen sind ledig, 1‘034 sind verheiratet, 74 sind verwitwet, 2 in eingetragener Partnerschaft und 149 geschieden.

In Dintikon sind insgesamt 173 Ortsbürger bei der Einwohnerkontrolle registriert.
Die Einwohnerkontrolle Dintikon verarbeitete im Jahr 2015 insgesamt 19 (22) Geburten und 16 (11) Todesfälle.


Krankenkassenprämienverbilligung

Wer im Kanton Aargau wohnt und in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen lebt, hat Anspruch auf Krankenkassenprämienverbilligung. Die Antragsformulare für das Jahr 2016 sind zusammen mit der Krankenkassenpolice (2016) bis spätestens 31. Mai 2016 bei der Gemeindezweigstelle einzureichen. Weitere Auskünfte über die Anspruchsberechtigung erteilt die Gemeindezweigstelle.


Brennholz Bestellformular

Frisches Brennholz aus unserem Wald können Sie jetzt wieder bestellen. Der Brennholzbestellschein ist auf unserer Homepage und auf der Kanzlei erhältlich.


Daten Gemeindeversammlungen

Bitte beachten Sie die folgenden Daten der Gemeindeversammlungen:
Donnerstag, 9. Juni 2016  Einwohnergemeindeversammlung
Freitag, 24. Juni 2016  Ortsbürgergemeindeversammlung
Dienstag, 29. November 2016 Einwohner- und Ortsbürgergemeinde


Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat seit November 2015 folgende Baubewilligungen erteilt:
- Jucker Caroline, Schützengasse 22, 8917 Oberlunkhofen, Einfamilienhaus mit Garage, Quellenweg 6, Parz. Nr. 1136
- Arrigo Anastasia und Giuliano, Ringstrasse 16, 5620 Bremgarten, EFH und Garage, Quellenweg, Parz. Nr. 960
- Fisch Farm Berghof Süess & Gsell, Bergstrasse 98, 5606 Dintikon, Umnutzung Werkhof in Fischzucht, Silostrasse 15, Parz. Nr. 542
- Rudolf Meyer AG, Bauunternehmung, Dorfstrasse 24, 5606 Dintikon, Einwandung der offenen best. Einstellhalle, Provisorium
    Einstellhalle, Silostrasse 15, Parz. Nr. 542
- Oskar Setz AG, Lagerstrasse 12, 5606 Dintikon, Abbruch Zweifamilienhaus mit Holzschopf, Fliederweg 2, Parz. Nr. 596
- Xamag immobilien ag, Winteristrasse 20, 5612 Villmergen, Verkaufstafel, Dorfstrasse 77, Parz. Nr. 571
- Spring Tom & Rebecca, Richardet Antoinette, Hintermattenstrasse/Sonnenweg, 5606 Dintikon, Stützmauer und Ersatz
     bestehende Stützmauer, Sonnenweg/Hintermattenstrasse, Parz. Nr. 807/813
- Mathez Patrick & Melanie, Floraweg 11, 5606 Dintikon, Stützmauer, Zaun und Sichtschutz, Floraweg 11, Parz. Nr. 795


Hundetaxe

Anfang Mai 2016 werden wiederum die Rechnungen für die Hundetaxe an alle Hundehalter verschickt. Der neue Beitrag hat sich leicht erhöht auf Fr. 120.00 pro Hund und Jahr.

Hundehalter werden gebeten, allfällige Mutationen vorher der Abteilung Finanzen mitzuteilen.

Wir weisen Sie im Weiteren darauf hin, dass Änderungen betreffend Hundehaltung umgehend der Gemeindeverwaltung zu melden sind. In der neuen Tierdatenbank AMICUS können vom Hundehalter lediglich Telefonnummer, Emailadresse und gegebenenfalls Todesdatum des Hundes erfasst/mutiert werden.


Jugendfest vom 19. bis 21. Mai 2017

An der angekündigten Sitzung vom 18.1.2016 wurden die ersten Weichen für das Jugendfest 2017 vom 19.- 21. Mai 2017 gestellt. Reservieren Sie sich bereits jetzt das Datum, damit Sie mithelfen und mitfeiern können! – Ideen, Anregungen und Beiträge sind sehr willkommen. Schon heute freuen wir uns auf ein tolles Jugendfest 2017.


Zivilstandsamt Lenzburg: Samstagstrauungen 2017

Das Regionale Zivilstandsamt Lenzburg hat die Termine und weitere Informationen für Samstagstrauungen im Jahr 2017 bekanntgegeben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Zivilstandsamtes (www.lenzburg.ch).

Reservierungen müssen immer zuerst über das Regionale Zivilstandsamt erfolgen.



Öffentliche Rechtsauskunftsstelle der Gemeinde Lenzburg

Die unentgeltliche öffentliche Rechtsauskunft wird abwechslungsweise durch im Bezirk Lenzburg praktizierende Anwältinnen und Anwälte erteilt.
Die Auskunft findet in der Regel an zwei oder drei Montagen pro Monat jeweils vom 17.30 Uhr - 18.30 Uhr ohne Voranmeldung im Parterre (1. Türe rechts) des Rathauses statt.

Öffentliche Rechtsauskunft
Rathausgasse 16
5600 Lenzburg
Telefon:
062 886 44 22

Die nächsten Termine im Jahr 2016:
 
15. / 22.  Februar
07. / 21.  März
04. / 25.  April
02. / 09. / 23.  Mai
06. / 20.  Juni
04.  Juli
08. / 22.  August
05. / 19. / 26.  September
24. / 31.  Oktober
14. / 28.  November
12.  Dezember



GEMEINDERAT  DINTIKON
   
 
Information des Steueramts: Anpassung der Eigenmietwerte

Auf 2016 erfolgt in den meisten aargauischen Gemeinden eine Anpassung der Eigenmietwerte. Die neuen Werte werden in den provisorischen Rechnungen 2016 berücksichtigt. Zu deklarieren sind sie jedoch erst in einem Jahr.


Ein Eigenmietwert ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Eigentümer können die Hypothekarschuldzinsen sowie die Liegenschaftsunterhaltskosten steuerlich abziehen, während dem den Mietern keine Abzüge zustehen. Als Ausgleich müssen die Eigentümer deshalb einen Eigenmietwert versteuern.

Weshalb eine Anpassung?

Der Eigenmietwert wurde auf 2001 im Rahmen der damaligen allgemeinen Neuschätzung für jedes Grundstück individuell festgelegt. Er muss aufgrund der Rechtsprechung des Bundesgerichts grundsätzlich 60 % des Betrags entsprechen, den eine Mieterin oder ein Mieter als Miete auf dem freien Markt für dieses Objekt bezahlen würde.

Seit 2001 sind die Mietpreise kontinuierlich angestiegen. Weil die Eigenmietwerte dagegen konstant geblieben sind, betragen sie heute im kantonalen Durchschnitt nur noch 54,2 %. Das Steuergesetz verpflichtet den Gesetzgeber, bei so geringen Eigenmietwerten tätig zu werden. Deshalb hat der Grosse Rat auf Antrag des Regierungsrats beschlossen, die Eigenmietwerte auf 2016 anzupassen, so dass sie wieder den gesetzlich geforderten 60 % entsprechen.

Um den unterschiedlichen lokalen Gegebenheiten Rechnung zu tragen, kommt für jede Gemeinde aufgrund der Daten der aktuellen Markterhebung ein gemeindespezifischer Anpassungsfaktor zur Anwendung. In 9 Gemeinden ergibt sich eine Reduktion und in 6 Gemeinden bleibt er gleich. In den übrigen Gemeinden resultiert eine Erhöhung. Der Anpassungsfaktor kann über die Homepage des Kantonalen Steueramts (www.ag.ch/steuern) eingesehen werden. Für Dintikon beträgt der Erhöhungsfaktor 8%.

 
Neuer Eigenmietwert erst in einem Jahr zu deklarieren

Der angepasste Eigenmietwert ist in den provisorischen Rechnungen 2016, die bis Ende Oktober 2016 zu bezahlen sind, berücksichtigt. Die Eigentümerinnen und Eigentümer müssen den neuen Wert aber nicht in der aktuell auszufüllenden Steuererklärung 2015 deklarieren, sondern erst nächstes Jahr mit der Steuererklärung 2016. Sie erhalten den neuen Wert dann zusammen mit detaillierten Informationen zur Eigenmietwertanpassung in einem separaten Schreiben zugestellt.

Gegen die Eigenmietwertanpassung kann bei der Veranlagung im nächsten Jahr keine Einsprache erhoben werden. Dies, weil die Eigenmietwerte nicht neu verfügt, sondern lediglich per Dekret angepasst wurden. Eine Einsprache wird erst bei der nächsten allgemeinen Neuschätzung wieder möglich sein; dann werden die Eigenmietwerte neu verfügt.

Steueramt Dintikon

 
Amtliche Publikation - Grabräumung

Grabräumung

Für die Gräber mit den Bestattungsjahren 1985 bis 1990 (inklusive später in diesen Gräbern beigesetzter Urnen) ist die vorgeschriebene Grabesruhe von mindestens 25 Jahren abgelaufen. Es ist vorgesehen, diese Gräber Anfang April 2016 aufzuheben.

Die Angehörigen werden eingeladen, die Grabmäler, Bepflanzungen und weiteren Elemente der Grabgestaltung bis 15. März 2016 zu entfernen. Danach gehen allfällige Ansprüche verloren. Müssen einzelne Grabmäler und Pflanzen nach Fristenlauf durch das Bauamt entfernt werden, so wer-den diese, ohne Entschädigungsanspruch der Verwandten, Eigentum der Gemeinde.

Diese Aufforderung erfolgt aufgrund des Bestattungs- und Friedhofreglements der Gemeinde Dintikon.

Der Gemeinderat

 
Amtliche Publikation - Ersatzwahl eines Mitgliedes der Finanzkommission

Ersatzwahl eines Mitgliedes der Finanzkommission
für den Rest der Amtsperiode 2014/2017; Wahlbeschluss Stille Wahl

Nachdem innert der Nachmeldefrist keine neuen Anmeldungen eingegangen sind, wird gemäss § 30 a Abs. 2 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) in stiller Wahl als gewählt erklärt:

Labhart Denise Sandra, 1979, von Steckborn TG, Bad Ragaz GR und Zürich,
Sonnenweg 14, 5606 Dintikon


Gegen diesen Wahlbeschluss kann gemäss den §§ 66 und 68 GPR innert drei Tagen seit der Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach dessen Veröffentlichung beim Regierungsrat schriftlich Beschwerde geführt werden.


5606 Dintikon, 26. Januar 2016                                WAHLBÜRO DINTIKON

 
Sirenentest 2016

Sirenentest 2016


Am Mittwochnachmittag, 03. Februar 2016, findet von 13.30 bis 14.00 Uhr in der ganzen Schweiz - also auch in unserer Gemeinde - die jährliche Kontrolle der Alarmsirenen statt. Dabei sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.

Bei der Sirenenkontrolle wird die Funktionstüchtigkeit der stationären Sirenen getestet, mit denen die Einwohner bei Katastrophen- und Notlagen oder im Falle eines bewaffneten Konfliktes alarmiert werden. Ausgelöst wird das Zeichen "Allgemeiner Alarm": Ein regelmässig auf- und absteigender Heulton von einer Minute Dauer.

Wenn das Zeichen "Allgemeiner Alarm" jedoch ausserhalb des angekündigten Sirenentests ertönt, bedeutet dies, dass eine Gefährdung der Bevölkerung möglich ist. In diesem Fall ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren.

Hinweise und Verhaltensregeln finden sich im Merkblatt "Alarmierung der Bevölkerung" auf den hintersten Seiten jedes Telefonbuches, ferner auf Seite 680/681 im Teletext sowie im Internet unter
www.sirenentest.ch

Der Sirenentest dient neben der technischen Funktionskontrolle der Sireneninfrastruktur auch der Information und Sensibilisierung der Bevölkerung bezüglich Verhalten bei einem Sirenenalarm

Die Bevölkerung wird um Verständnis für die mit der Sirenenkontrolle verbundenen Unannehmlichkeiten gebeten.

 

 
Neue Bauverwaltung ab dem 1. Januar 2016

Für Baugesuche ab dem 1. Januar 2016 ist neu folgende externe Bauverwaltung zuständig:

KIP Siedlungsplan, AG
Stegmattweg 11
5610 Wohlen
056 618 30 10

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:

KIP Siedlungsplan AG/Dintikon



Zuständig für vor dem 1. Januar 2016 eingereichte Baugesuche bleibt:

Meyer Ueli Ingenieurconsulting GmbH,
Sonnenrain 11, 5503 Schafisheim
Email: ueli.meyer@meyconsult.ch

 
Entsorgungskalender 2016

 

Der neue Entsorgungskalender wird ca. Mitte Dezember 2015 in alle Haushalte verteilt und kann hier abgerufen werden.  

Entsorgungskalender 2016

 
Samstagstrauungen 2017

Das Regionale Zivilstandsamt Lenzburg hat die Termine und weitere Informationen für Samstagstrauungen im Jahr 2017 bekanntgegeben.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der entsprechenden Homepage des Zivilstandsamtes.

Reservierungen müssen immer zuerst über das Regionale Zivilstandsamt erfolgen.
 

 
Grüngutvignetten 2016


Die Grüngutvignetten für das Jahr 2016 sind ab sofort bei der Gemeindekanzlei erhältlich.

GEMEINDEKANZLEI

 
Stromtarife 2016


Die neuen Stromtarife für das Jahr 2016 sind ab sofort über unseren Online Schalter abrufbar.

 

Altweg 8
5606 Dintikon
Tel:  056 616 68 00
Fax: 056 616 68 09
gemeindekanzlei@dintikon.ch