Gemeinde Dintikon

Aufruf Sachspenden für betreute Personen aus dem Asylbereich

10.08.2022

Die Gemeinde Dintikon ist verpflichtet, eine bestimmte - vom Kanton festgesetzte - Anzahl Personen aus dem Asylbereich aufzunehmen.

In unserem Dorf sind zur Zeit insgesamt 9 Personen mit vorläufiger Aufnahme untergebracht sowie 4 Personen mit Schutzstatus S aus dem Kriegsgebiet in der Ukraine. Weitere 4 Personen mit vorläufiger Aufnahme sind wirtschaftlich weitgehend selbständig. Ab 1. September 2022 steht eine weitere Wohnung für Personen mit Status S zur Verfügung, damit unsere Aufnahmepflicht vollständig erfüllt werden kann.

Neben der Unterbringung ist die Gemeinde auch für die Einrichtung der Unterkunft zuständig. Aus diesem Grund suchen wir Mobiliar und weitere Einrichtungsgegenstände.

Konkret benötigen wir Folgendes:

  • kleiner Esstisch mit 4 Stühlen
  • Schrank, 2-türig
  • Kommode
  • Fernseher mit Möbel
  • 2er oder 3er (Bett-)Sofa
  • Doppel-/ Einzelbett
  • Kajütenbett
  • Matratzen (neuwertig)
  • Bettdecke/Kissen (waschbar)
  • Bettwäsche
  • Frottéewäsche
  • Wäschekorb
  • Tagesdecke
  • Geschirr, Besteck
  • Pfannen
  • weitere Küchenutensilien

Alle Sachen müssen in topsauberem Zustand und möglichst langlebig sein.

Falls Sie etwas abzugeben haben, bitten wir Sie, uns ein Foto vom Gegenstand zu schicken (gemeindekanzlei@dintikon.ch), wir werden uns anschliessend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Sachen annehmen können, die tatsächlich benötigt und von uns als brauchbar eingeschätzt werden.

Wir danken der Bevölkerung bestens für die Mithilfe.

 

Der Gemeinderat

 

Zurück