Gemeinde Dintikon

Vandalenakte und Sprayereien in Dintikon, Zeugenaufruf, Belohnung

31.07.2020

Am Donnerstag, 23. Juli 2020 wurde festgestellt, dass in der Nacht zuvor Vandalen diverse Anlagen der Gemeinde Dintikon versprayt haben. Insbesondere wurde beim Kindergarten, auf dem Spielplatz, beim Werkhof aber auch an privaten Orten gesprayt. Am Montag, 20. Juli 2020, ca. 15.30 Uhr wurden zudem Scheiben beim Spielhaus des Kindergartens mit Steinen eingeworfen. Hierbei kann festgehalten werden, dass der Verursacher bereits zur Rechenschaft gezogen werden konnte.

Besonders bei den Sprayereien handelt es sich nicht mehr um einen harmlosen „Lausbubenstreich“ sondern um grobe Sachbeschädigung im Umfang von mehreren Tausend Franken. Aus diesem Grund hat der Gemeinderat bei der Kantonspolizei Aargau bereits Anzeige gegen Unbekannt erstattet und die Ermittlungen sind angelaufen.

Der Gemeinderat bittet die Bevölkerung um Mitteilung von allen Beobachtungen, die für die Ermittlung der Täterschaft dienlich sein könnten. Die Vandalen sollen zur Rechenschaft gezogen werden und die verursachten Kosten vollumfänglich begleichen. Für Hinweise, die zur Feststellung der Täterschaft führen, setzt der Gemeinderat eine Belohnung von Fr. 500.00 aus.

Hinweise richten Sie bitte an die Gemeindekanzlei, Tel. 056 616 68 00 oder per Email an
gemeindekanzlei@dintikon.ch. Besten Dank, dass Sie die Augen auch weiterhin offen halten!

 

Gemeinderat Dintikon

 

Zurück