Gemeinde Dintikon

DINTIKON hilft...

27.03.2020

Liebe Dintikerinnen und Dintiker

 

In dieser Pandemiezeit müssen wir tiefe Einschnitte in unserem Alltag hinnehmen. Einige sind dabei stärker betroffen als Andere.

Besonders gefährdete Personen sollten zu Hause bleiben und Menschenansammlungen meiden. Als besonders gefährdete Personen gelten (gemäss COVID-19-Verordnung 2) Personen ab 65 Jahren sowie Personen, die insbesondere folgende Erkrankungen aufweisen: Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Atemwegserkrankungen, Erkrankungen und Therapien, welche das Immunsystem schwächen und Krebs. 

Der Samariterverein Dintikon und Drittpersonen aus dem Dorf haben sich bereit erklärt, zusammen mit der Gemeindeverwaltung für die ältere Generation und besonders gefährdete Personen da zu sein und Hilfeleistungen anzubieten.

Hier erfahren Sie alles Weitere zum Projekt „DINTIKON hilft“.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.

 

Zurück